← Zurück

Geschäftsbedingungen für die Teilnahme am Seminar BURN IN!

Die Teilnahme am Seminar BURN IN! beinhaltet Wissensvermittlung und Selbsterfahrung in unterschiedlicher individueller Tiefe und geschieht auf eigene Verantwortung. Sie entscheiden selbst, inwieweit Sie sich auf die Inhalte, Ereignisse und Prozesse des Seminars einlassen und welche Konsequenzen Sie aus den gewonnenen Erfahrungen für sich ziehen. Das Seminar ersetzt keine ggf. angezeigte Heilbehandlung.

Um die Privatsphäre aller Seminarteilnehmer zu schützen, verpflichten Sie sich, deren Namen und deren Äußerungen im Seminar nicht an Dritte bekannt zu geben.

Sämtliche im Rahmen des Seminars verwendeten Unterlagen, Konzepte und Methoden sind urheberrechtlich geschützt und dürfen ohne schriftliche Genehmigung der EQUWIN Academy GmbH nicht genutzt, insbesondere nicht vervielfältigt oder Dritten zugänglich gemacht werden.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Regelungen erfasst und gespeichert werden. Eine Weitergabe an Dritte ist ausgeschlossen.

Die Anmeldung ist verbindlich, sobald Ihre Teilnahme von uns bestätigt wurde.
Zusammen mit der schriftlichen Bestätigung erhalten Sie eine Rechnung.
Die Teilnahmegebühren sind nach Erhalt der Rechnung vor Beginn der Veranstaltung ohne Abzug auf das Konto

EQUWIN Academy GmbH, Flessa Bank, IBAN: DE 2079 3301 1100 0077 1089, BIC: FLESDEMM

unter Angabe der Rechnungsnummer zu zahlen.

Bei fehlender Abmeldung, Stornierung weniger als 3 Werktage vor Veranstaltungsbeginn oder auch nur zeitweiser Teilnahme ist die volle Teilnahmegebühr zu zahlen. Bei einer Abmeldung, die bis zu 3 Werktagen vor Veranstaltungsbeginn in Schriftform erfolgt, sind 50 % der Teilnahmegebühr zu entrichten. Ein kostenfreier Teilnehmertausch ist bis Veranstaltungsbeginn möglich.

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns Änderungen der Trainer oder des Ortes und ggf. auch die Absage von Veranstaltungen vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Müssen wir eine Veranstaltung absagen, erstatten wir die bezahlte Teilnahmegebühr. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Wir schließen unsere Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten, Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit oder Garantien betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Gerichtsstand ist München.

← Zurück